Get Adobe Flash player

Disney-Anteil von Steve Jobs kommt in Stiftung

Apple-Chef hielt 7,7 Prozent an dem Unterhaltungsriesen

Der milliardenschwere Disney-Anteil von Steve Jobs ist von seiner Witwe in eine Stiftung eingebracht worden. Aus einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC geht hervor, dass der Steven P. Jobs Trust 7,7 Prozent an dem Unterhaltungsriesen hält. Zuletzt war in US-Medien spekuliert worden, aus Steuer-Gründen könnte es sich für Laurene Powell Jobs nach dem Tod ihres Mannes lohnen, die Disney-Beteiligung abzustoßen. Die Familie des Anfang Oktober verstorbenen Apple-Gründers machte bisher keine Angaben über ihre Pläne. Die Stiftung steht unter Kontrolle von Jobs` Witwe, wie aus den Unterlagen hervorgeht.

Der volle Beitrage ist unter futurezone.at zu lesen.

Copyright © s-IT-c 2015. All Rights Reserved.